Besonderer Besuch steht an bei den Leibniz-Forschungsmuseen: Jacob Beautemps alias Breaking Lab taucht im kommenden halben Jahr in „Eine Welt in Bewegung“ ein. Er geht gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus den acht Leibniz-Forschungsmuseen dem Ursprung des Wissens auf den Grund, fragt wie sich Wissen verändert und wirft einen Blick hinter die Kulissen.

Spannende Objekte in Bewegung sind beim ersten Livestream am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg Thema. Jacob spricht neben Expertinnen und Experten vor Ort auch mit Forschenden am Deutschen Museum in München und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in Frankfurt. Und natürlich mit euch! Live können Fragen an Jacob und unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gestellt werden und es gibt auch ein Live-Quiz. Über weitere Fragen an Jacob und die Forschungsmuseen freuen wir uns in den Kommentaren auf YouTube.

1. Folge Breaking Lab @ Leibniz-Forschungsmuseen: 18.07.2022, Livestream aus dem Germanischen Nationalmuseum Nürnberg

Livestream vom 18. Juli 2022 hier

Doch dies war erst der Anfang. Nach dem Besuch am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg geht es für Breaking Lab in weiteren Livestreams und Videos auf die Reise durch die Leibniz-Forschungsmuseen. Spannende Themen von Mobilität bis Digitalisierung und viele Fragen zu unserer Welt in Bewegung werden wir gemeinsam diskutieren und dabei auch immer wieder hinter die Kulissen der Forschungsmuseen blicken. Im Kalender notieren und reinschalten am:

Die Livestreams und Videos entstehen durch eine Zusammenarbeit der Leibniz-Forschungsmuseen mit Breaking Lab im Rahmen des gemeinsamen Aktionsplans der acht Museen. Gefördert wird dieser auf Beschluss des Bundestages vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Bundesländern, in denen die Forschungsmuseen ihren Sitz haben.